FSV Ebringen – Abteilung Tischtennis 

FSV Ebringen gelingt der Aufstieg in die Landesliga! 

Seit 1980 wird in Ebringen Tischtennis gespielt. Die ersten zehn Jahre als eigenständiger TTC Ebringen und seit 1990 als Abteilung des FSV Ebringen. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr gelingt der ersten Herrenmannschaft, mit dem Aufstieg in die Landesliga, der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. 

Die Spielzeit 2019/2020 wurde am 31. März mit sofortiger Wirkung beendet. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit (13. März) als Abschlusstabelle gewertet. Dort belegte die erste Mannschaft des FSV Ebringen mit 23:11 Punkten und 136:103 Spielen den starken zweiten Platz in ihrem ersten Jahr in der Bezirksliga. Mit sechs Punkten Rückstand auf den Erstplatzierten TTC Endingen, beendet der FSV Ebringen die Saison auf dem Relegationsplatz, der normalerweise zu den Spielen um den Aufstieg in die Landesliga berechtigt hätte. Aufgrund der Ausbreitung des Corona Virus entfällt die Relegation und Tischtennis Baden- Württemberg hat entschieden, dass alle qualifizierten Relegationsteilnehmer in der jeweils höheren Spielklasse starten dürfen. 

 

Die erfolgreiche Aufstiegsmannschaft (v.l.n.r.): Martin Ebner, Caner Kücükbas, Mark Schöpperle, Felix Danner, Markus Stecher, Lukas Noeske 

Das Bild zeigt die Mannschaft nach ihrem ersten Sieg in der Bezirksliga am 21.09.19 beim TUS Teningen. Neun weitere Siege folgten, womit die Vizemeisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga gesichert wurden. Seit Beginn der Saison 2018/19 trat der FSV Ebringen 35 Mal in Bestbesetzung an, wodurch sich ein starker Teamgeist entwickelte, der zum zweiten Aufstieg in Folge führte. Jeder einzelne Spieler übernahm Verantwortung und holte in wichtigen Situationen entscheidende Punkte. 

In den vergangenen fünf Jahren konnte der FSV Ebringen, in nahezu unveränderter Aufstellung, zwei Meisterschaften, zwei Pokalsiege und vier Aufstiege feiern. Verstärkt mit René Höfflin vom TV Freiburg St. Georgen wird in der Saison 2020/21 zum ersten Mal im Tischtennis eine Ebringer Herrenmannschaft in der Landesliga spielen.